NACHVERDÜNNUNGSSTATION:

  • Nachverdünnungsstation zur Verdünnung der Gebrauchslösung auf die erforderliche Dosierlösungs-Konzentration
  • Ausführung:
- montiert auf PPH-Montageplatte (wahlweise Edelstahl)
- Verrohrung aus PVC (wahlweise Edelstahl)
- Wasserapparatur mit Druckminderer, Magnetventil und Schwebekörper-Durchflussmesser
- Injektor-Mischer mit Verdünnungswasseranschluss und Anschluss für die Polymerdosierung


Maßblätter: